Literatur aus Liechtenstein

Folgende Liste berücksichtigt die Veröffentlichungen eigenständiger literarischer Publikationen Liechtensteiner Autorinnen und Autoren der letzten Jahre, d. h. es wurden weder Sachbücher noch Anthologien oder Jahrbücher in die Liste aufgenommen.

Die angeführten Links führen zu Büchern, die direkt bei Amazon (und nicht bei privaten Anbietern) bestellbar sind. Alle aufgelisteten Titel sind im Katalog der Liechtensteinensien verzeichnet und die meisten davon können in der Liechtensteinischen Landesbibliothek in Vaduz ausgeliehen werden.
 
 
2017:
2016:
2015:
2014:

2013:

2012:

2011:

2010:

2009:

  • Kurt J. Jaeger: Eisiger Horizont
  • Evi Kliemand: Blätterwerk II. Wer immer ein Herz hat (und die anderen Stimmen)
  • Dietmar Näscher: Herbstzeitlos
  • Armin Öhri: Das Nachtvolk
  • Roswitha Schädler-Risch: dütsch und anderscht

2008:

  • Karin Frommelt: Kiesel rieseln zwischen meinen Fingern. Gedichte
  • Evi Kliemand: Blätterwerk I. Allmein (oder vom Glanz)
  • Regina Marxer: Nichts ist, was es scheint
  • Meikel Mathias: Inshallah – Kurzgeschichten aus Marokko
  • Hans-Jörg Rheinberger: Von der Unendlichkeit der Ränder
  • Katharina Winkler & Beate Frommelt: Felix und Oh Felia

2007:

  • Michael Donhauser: Schönste Lieder
  • R. W. Glencairn: Schicksals Schläge. Bistrot ›La petite mort‹
  • Mathias Ospelt: Das LiGa. Das Liechtensteiner Gabarett

2006:
  • Lothar Engel & Dani Sigel: Mord am Lindenkreisel
  • Cornelia Hofer: mit dem kopf tanzen und dem körper sprechen
  • Cornelia Hofer & Ursula Wolf: Benjamin und der Glücksdrache
  • Ludwig Marxer: Tödliches Dreieck
  • Iren Nigg: Man wortet sich die Orte selbst
  • Mathias Ospelt: Die Konferenz von Friedrichshafen

2005:
  • Maria-Christine Bachlmayr: Lily-Putt, die lächelnde Schildkröte
  • Michael Donhauser: Ich habe lange nicht doch nur an dich gedacht
  • Markus Meier: Lampafieber

2004:
  • Michael Donhauser: Vom Sehen
  • Cornelia Hofer & Ursula Wolf: Gini und Sambu
  • Mathias Ospelt: Als Vaduz noch seinen Hafen hatte

2003:
  • Michael Donhauser: Vom Schnee
  • Brigitte Hasler: Scheitelstunde
  • Walter Nigg: Man kann es schon schön haben – auch für wenig Geld

2002:

  • Christine Hartmann: Da, wo ich bin. Gedichte
  • Walter Kranz: Randbemerkt
  • Ludwig Marxer: Die Schwester
  • Iren Nigg: Mein Land
  • Silvia Ritter: Wer liebt, der lebt, wer lebt, der liebt. Gedichte
  • Silvia Ritter: Wie ein Schwan. Gedichte
2001:
  • Roman Banzer: Desperado
  • Vlado Franjević: Uraufführung
  • Kurt J. Jaeger: Im Rachen des Löwen
  • Patrick Kaufmann: Wurmtransformation. Texte und Zeichnungen
  • Beatrice Noll: Verwaiste Millionen
  • Mathias Ospelt (et al.): S Benkli voräm Huus (CD)
  • Stefan Sprenger: Dr Hans und sini Bank (CD)
2000:
  • Maria-Christine Bachlmayr: Der seltsame kleine Feldkürbis
  • Claudine Kranz: Gegenlicht. Gedichte
  • Markus Meier: Dr Liachtaschtääner (CD)
  • Eric Seger: Der Zinnmann
  • Olivia Seger: Luca geht aufs Ganze
  • Olivia Seger: Trivial
1999:
  • Cornelia Hofer: Glaubst du an Gott, Jo?
  • Mathias Ospelt: Der Ritter vom Eschnerberg

1998:

  • Michael Donhauser: Sarganserland
  • Kurt J. Jaeger: An der Seite des Skorpions
  • Maurus Kieber: Lisa und Max: Das Prozessions-Phantom
  • Herbert Meier: Aufbrüche, Reisen von dorther. Gedichte und Erzählungen
  • Markus Meier: Wia diar dr Schnabl gwaxa ischt. Mundart-Gedichte aus Liechtenstein
  • Eric Seger: Schafe können ruhig weiden
1997:
  • Sabine Bockmühl: Die Sennpuppe
  • Stefan Sprenger: Vom Dröhnen

1996:

  • Michael Donhauser: Livia oder Die Reise
  • Kurt J. Jaeger: Verschollen in Afrika

1995:

  • Loretta Federspiel: Die Riesin auf Burg Gutenberg oder Die Sage vom verborgenen Schatz
1993:
  • Loretta Federspiel, Louis Jäger: Bufo bufo
  • Evi Kliemand: Die Schättin (oder die Schlangenspur)

1992:

  • Hansjörg Quaderer: Stromschwärzen der Landschaft. Ein Libretto
1991:
  • Michael Donhauser: Dich noch und. Liebes- und Lobgedichte
  • Ida Ospelt-Amann: Vadoz, mis Häämatdorf. Ida Ospelt-Amann liest Mundart in Gedicht und Prosa (MC)

1990:

  • Edwin Nutt: Land und Lüt
1989:
  • Karin Frommelt: Der Regenbogenmacher und andere Geschichte fürs ganze Jahr
1988:
  • Iren Nigg: Fieberzeit
  • Edwin Nutt: Am Feeschter
1987:
  • Evi Kliemand: Die Einfaltslieder. Gedichte als verinnerlichte Bilder zu Weihnachten und Ostern
  • Edwin Nutt: Unterwegs
1986:
  • Michael Donhauser: Der Holunder
  • Evi Kliemand: Ohne zurückzublicken. Texte 1974-1984
  • Edwin Nutt: Wenn’s Obed wörd
  • Otto Seger: Dunkle Spuren. Sagen aus Liechtenstein
1985:
  • Edwin Nutt: Heitere Gschechta
1984:
  • Edwin Nutt: Sunnige Johr
  • Ida Ospelt-Amann: Di aalta Räder
1983:
  • Edwin Nutt: Us vergangna Zita
1982:
  • Edwin Nutt: Am Brunna: klini Chronik i Vers
1980:
  • Josef Kind: Heiteres und Besinnliches eines Schulmeisters
  • Evi Kliemand: Grund genug. Gedichte 1980-1977
1978:
  • Erich Walser: Die Ritter vom Wilden Schloss Schalun. Ein Kindermärchen aus Liechtenstein
1977:
  • Luise Sprenger: Zum Lachen und Weinen. Gedichte
1975:
  • Ida Ospelt-Amann: S’ischt Suusersunntig
1969:
  • Josef Johler: Die Mörderburg: Roman aus dem oberen Liechtenstein und dem nahen Bündnerland
1966:
  • Ida Ospelt-Amann: S Loob-Bett. Betrachtiga us Alt-Vadoz
1962:
  • Edwin Nutt: Auf einsamen Wegen. Gedichte und Gedanken
1926:
  • Johann Baptist Büchel: Alte und neue Gedichte
1917:
  • Josef Hoop: Gedanken und Verse

1912:
  • Johann Baptist Büchel: Bilder aus der Geschichte
1904:
  • Alois von Liechtenstein: Im hohen Hause. Lustspiel in einem Akt
1897:
  • Hermine Rheinberger: Gutenberg-Schalun. Eine Geschichte aus dem 14. Jahrhundert







(Nachbemerkung: Oben stehende Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sollten einige Werke unterschlagen worden sein, so ist der Administrator gerne bereit, diese nachträglich einzutragen, sobald er Kenntnis davon bekommen hat.)
 


Comments