Literatur aus Liechtenstein

Folgende Liste berücksichtigt die Veröffentlichungen eigenständiger literarischer Publikationen von Autorinnen und Autoren, deren Schreib- oder Lebensmittelpunkt in Liechtenstein liegt beziehungsweise lag. Auch werden Einzelwerke gelistet, die einen inhaltlichen Liechtensteinbezug aufweisen. Die Auflistung beschränkt sich auf die drei literarischen Gattungen Epik, Lyrik und Dramatik – weder Sachbücher noch Anthologien oder Jahrbücher werden in die Liste aufgenommen.

Die angeführten Links führen zu Büchern, die direkt bei Amazon (und nicht bei privaten Anbietern) bestellbar sind. Alle aufgelisteten Titel sind im Katalog der Liechtensteinensien verzeichnet und die meisten davon können in der Liechtensteinischen Landesbibliothek in Vaduz ausgeliehen werden.

Die Liste mit den liechtensteinischen Anthologien finden Sie hier.

2022 [Einige Werke sind noch nicht erschienen]:

2021:

2020:

2019:

2018:

2017:

2016:

2015:

2014:

2013:

2012:

2011:

2010:

2009:

  • Michael Donhauser: Nahe der Neige

  • Kurt J. Jaeger: Eisiger Horizont

  • Evi Kliemand: Blätterwerk II. Wer immer ein Herz hat (und die anderen Stimmen)

  • Dietmar Näscher: Herbstzeitlos

  • Armin Öhri: Das Nachtvolk

  • Roswitha Schädler-Risch: dütsch und anderscht

2008:

  • Karin Frommelt: Kiesel rieseln zwischen meinen Fingern. Gedichte

  • Evi Kliemand: Blätterwerk I. Allmein (oder vom Glanz)

  • Regina Marxer: Nichts ist, was es scheint

  • Meikel Mathias: Inshallah – Kurzgeschichten aus Marokko

  • Hans Jörg Rheinberger: Von der Unendlichkeit der Ränder

  • Katharina Winkler & Beate Frommelt: Felix und Oh Felia

2007:

2006:

  • Lothar Engel & Dani Sigel: Mord am Lindenkreisel

  • Cornelia Hofer: mit dem kopf tanzen und dem körper sprechen

  • Cornelia Hofer & Ursula Wolf: Benjamin und der Glücksdrache

  • Ludwig Marxer: Tödliches Dreieck

  • Iren Nigg: Man wortet sich die Orte selbst

  • Mathias Ospelt: Die Konferenz von Friedrichshafen

2005:

  • Maria-Christine Bachlmayr: Lily-Putt, die lächelnde Schildkröte

  • Michael Donhauser: Ich habe lange nicht doch nur an dich gedacht

  • Maurus Federspiel: Der verlorene Sohn

  • Markus Meier: Lampafieber

2004:

2003:

  • Michael Donhauser: Vom Schnee

  • Ed Dunlop: Escape to Liechtenstein

  • Ed Dunlop: Escape to Liechtenstein (E-Book)

  • Rudolf Goop: Vo vergangna Zita

  • Brigitte Hasler: Scheitelstunde

  • Walter Nigg: Man kann es schon schön haben – auch für wenig Geld

  • Hans-Friedrich Walser: Liechtensteiner Sagen aus Berg und Tal

2002:

  • Christine Hartmann: Da, wo ich bin. Gedichte

  • Claudine Kranz: Duscha na ljastovica (Gegenlicht, Bulgarisch)

  • Walter Kranz: Randbemerkt

  • Ludwig Marxer: Die Schwester

  • Iren Nigg: Mein Land

  • Ruth Ospelt-Beck: Wechselnd gefühlte Jahre

  • Silvia Ritter: Wer liebt, der lebt, wer lebt, der liebt. Gedichte

  • Silvia Ritter: Wie ein Schwan. Gedichte

2001:

  • Roman Banzer: Desperado

  • Vlado Franjević: Uraufführung

  • Kurt J. Jaeger: Im Rachen des Löwen

  • Lisa und Max: Das Fürstenfest

  • Patrick Kaufmann: Wurmtransformation. Texte und Zeichnungen

  • Beatrice Noll: Verwaiste Millionen

  • Mathias Ospelt (et al.): S Benkli voräm Huus (CD)

  • Stefan Sprenger: Dr Hans und sini Bank (CD)

2000:

  • Maria-Christine Bachlmayr: Der seltsame kleine Feldkürbis

  • Michael Donhauser: Die Gärten

  • Claudine Kranz: Gegenlicht. Gedichte

  • Markus Meier: Dr Liachtaschtääner (CD)

  • Eric Seger: Der Zinnmann

  • Olivia Seger: Luca geht aufs Ganze

  • Olivia Seger: Trivial

1999:

  • Michael Donhauser: Sarganserland

  • Cornelia Hofer: Glaubst du an Gott, Jo?

  • Christiane Jung: Lisa und Max: Die Bergwanderung

  • Mathias Ospelt: Der Ritter vom Eschnerberg

1998:

  • Kurt J. Jaeger: An der Seite des Skorpions

  • Maurus Kieber: Lisa und Max: Das Prozessions-Phantom

  • Herbert Meier: Aufbrüche, Reisen von dorther. Gedichte und Erzählungen

  • Markus Meier: Wia diar dr Schnabl gwaxa ischt. Mundart-Gedichte aus Liechtenstein

  • Eric Seger: Schafe können ruhig weiden

  • Kurt Weiss: Tod in Vaduz

1997:

1996:

1995:

1993:

  • Michael Donhauser: Von den Dingen

  • Loretta Federspiel, Louis Jäger: Bufo bufo

  • Anita Grüneis: Lisa und Max: Der Wunschhund

  • Evi Kliemand: Die Schättin (oder die Schlangenspur)

1992:

  • Hansjörg Quaderer: Stromschwärzen der Landschaft. Ein Libretto

1991:

  • Michael Donhauser: Dich noch und. Liebes- und Lobgedichte

  • Ida Ospelt-Amann: Vadoz, mis Häämatdorf. Ida Ospelt-Amann liest Mundart in Gedicht und Prosa (MC)

1990:

  • Michael Donhauser: Die Wörtlichkeit der Quitte

  • Edwin Nutt: Land und Lüt

1989:

  • Karin Frommelt: Der Regenbogenmacher und andere Geschichte fürs ganze Jahr

1988:

  • Iren Nigg: Fieberzeit

  • Edwin Nutt: Am Feeschter

1987:

  • Michael Donhauser: Edgar

  • Evi Kliemand: Die Einfaltslieder. Gedichte als verinnerlichte Bilder zu Weihnachten und Ostern

  • Edwin Nutt: Unterwegs

1986:

  • Michael Donhauser: Der Holunder

  • Evi Kliemand: Ohne zurückzublicken. Texte 1974-1984

  • Edwin Nutt: Wenn’s Obed wörd

  • Otto Seger: Dunkle Spuren. Sagen aus Liechtenstein

1985:

  • Edwin Nutt: Heitere Gschechta

1984:

  • Edwin Nutt: Sunnige Johr

  • Ida Ospelt-Amann: Di aalta Räder

1983:

  • Edwin Nutt: Us vergangna Zita

1982:

  • Edwin Nutt: Am Brunna: klini Chronik i Vers

1980:

  • Josef Kind: Heiteres und Besinnliches eines Schulmeisters

  • Evi Kliemand: Grund genug. Gedichte 1980-1977

1978:

  • Ferdinand Gantner: Liechtensteinische Sonette

  • Erich Walser: Die Ritter vom Wilden Schloss Schalun. Ein Kindermärchen aus Liechtenstein

1977:

  • Luise Sprenger: Zum Lachen und Weinen. Gedichte

1976:

  • Elmar Vogt: Dickhäuter und so

1975:

  • Ida Ospelt-Amann: S’ischt Suusersunntig

1972:

  • Elmar Vogt: Gedichte zum Abschreiben

1971:

1970:

  • Siegfried Feger: Am Bergweg

  • Dino Larese: Liechtensteiner Sagen

1969:

  • Josef Johler: Die Mörderburg. Roman aus dem oberen Liechtenstein und dem nahen Bündnerland

1968:

  • Robert Ruck: Haute Couture à Vaduz

1966:

  • Ida Ospelt-Amann: S Loob-Bett. Betrachtiga us Alt-Vadoz

  • Otto Seger: Sagen aus Liechtenstein

1965:

  • Valérie von Martens: Die wunderbare und spannende Geschichte des Herrn Blau

1962:

  • Edwin Nutt: Auf einsamen Wegen. Gedichte und Gedanken

1961:

  • Robert Ruck: Modenschau in Vaduz

1960:

  • Theo Glinz: Liechtensteiner Sagen

1942:

  • Verena Graf: Ein Sommer in Liechtenstein

1957:

  • Paul Gallico: Ludmila

1950:

  • Maria Grabher-Meyer: Dorf meiner Kindheit

1948:

  • Hans Friedrich Walser: Sagenumwobene Heimat

1926:

  • Johann Baptist Büchel: Alte und neue Gedichte

1925:

  • Karl Josef Minst: Der letzte Gutenberger

1919:

  • Leopold Andrian: Das Fest der Jugend

1917:

  • Josef Hoop: Gedanken und Verse

1913:

  • Leopold Andrian: Gedichte

1912:

  • Johann Baptist Büchel: Bilder aus der Geschichte

1908:

  • Marianne Maidorf: Die Hexe vom Triesnerberg

1904:

  • Aloys von Liechtenstein: Im hohen Hause. Lustspiel in einem Akt

1897:

  • Hermine Rheinberger: Gutenberg-Schalun. Eine Geschichte aus dem 14. Jahrhundert

1895:

  • Leopold Andrian: Der Garten der Erkenntnis

1877:

  • Franziska von Hoffnaaß: Die sieben Schmerzen Mariae

  • Prinzessin Marie von Liechtenstein: Nora

1868:

  • Albert Schädler: Gedichte


(Nachbemerkung: Oben stehende Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sollten einige Werke unterschlagen worden sein, so ist der Administrator gerne bereit, diese nachträglich einzutragen, sobald er Kenntnis davon bekommen hat.)